Die DDR-Oberliga

Die DDR- Oberliga war eine Liga der DDR von 1949-1991.

Dort spielten 44 Vereine. Hier ein Überblick zur letzten Saison:

 1.

FC Hansa Rostock

 26

 13

 9

 4

44:25

+19

35:17

 2.

1. FC Dynamo Dresden (M/P)

 26

 12

 8

 6

48:28

+20

32:20

 3.

FC Rot-Weiß Erfurt

 26

 11

 9

 6

30:26

 +4

31:21

 4.

Hallescher FC Chemie

 26

 10

 9

 7

40:31

 +9

29:23

 5.

Chemnitzer FC

 26

 9

 11

 6

24:23

 +1

29:23

 6.

FC Carl Zeiss Jena

 26

 12

 4

 10

41:36

 +5

28:24

 7.

1. FC Lokomotive Leipzig

 26

 10

 8

 8

37:33

 +4

28:24

 8.

BSV Stahl Brandenburg

 26

 9

 9

 8

34:31

 +3

27:25

 9.

Eisenhüttenstädter FC Stahl

 26

 7

 12

 7

29:25

 +4

26:26

10.

1. FC Magdeburg

 26

 9

 8

 9

34:32

 +2

26:26

11.

FC Berlin

 26

 7

 8

 11

25:39

−14

22:30

12.

FC Sachsen Leipzig (N)

 26

 6

 10

 10

23:38

−15

22:30

13.

FC Energie Cottbus

 26

 3

 10

 13

21:38

−17

16:36

14.

FC Victoria 91 Frankfurt/O. (N)

 26

 4

 5

 17

29:54

−25

13:39

Heute Spielen die Vereine in der 2. Bzw. 6. Liga. Bis zur Saison 1995/96 gab es die 2 Punkteregel, ab der Saison 1996/97 gibt es die 3 Punkteregel.

0 Kommentare zu “Die DDR-Oberliga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.